Birgitte Næslund Madsen

Dänemark

Birgitte Næslund Madsen hat einen Abschluss in Musikwissenschaft, Englisch und Französisch von der Universität Aarhus und war bis 2021 Lehrerin am Egaa Gymnasium, wo sie sich entschied, hauptberuflich als Chorleiterin zu arbeiten. Sie hat sich auf die Chorarbeit mit Kindern und Jugendlichen spezialisiert und ist die Gründerin mehrerer Chöre. Derzeit leitet sie fünf Chöre: Aarhus Pigekor, Det Jyske Musikkonservatoriums Pigekor, EVE, Aarhus Juniorkor und Landskoret. Birgittes musikalisches Profil zeichnet sich durch gleichwertige Wertschätzung und Interesse an klassischer, zeitgenössischer, populärer und Volksmusik aus, was sich in den sehr unterschiedlichen Repertoires der verschiedenen Chöre widerspiegelt. Außerdem interessiert sie sich für Choreographie und Aufführungselemente und experimentiert oft mit diesen Aspekten. Ihre Chöre tragen zur reichen Chorkultur in Aarhus und in ganz Dänemark sowie im Ausland bei, da sie häufig bei großen Veranstaltungen und Konzerten, Wettbewerben und Festivals sowie im Fernsehen auftreten.